Nach dem Frieden von Luneville

Nach dem Frieden von Campo Formio/Luneville war von Napoleon zunächst angedacht, das Münsterland teilweise in die Niederlande zu integrieren. Haltern wäre dadurch zu einer Grenzstadt der Niederlande geworden.

Beim Reichsdeputationshauptschluss waren diese Pläne bereits Makulatur. Napoleon hatte sich neu entschieden und Haltern kam in die Herrschaft Croy.