Wichtige Hinweise zu genealogische Fragestellungen

 

Der Verein für Altertumskunde und Heimatpflege Haltern e.V. führt keine Auftragsforschungen zu genealogische Fragestellungen durch.

 

  1. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung.

Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung
c/o LWL-Archivamt für Westfalen
Jahnstraße 26
48147 Münster

E-Mail: Mail Gesellschaft

Internet: www.westfalengen.de / www.wggf.de

 

" Wir sind eine Gruppe von ca. 25 Personen, die Ahnenforschung über ihre eigenen Familien nicht nur in Haltern am See, sondern in allen Regionen Deutschlands und im Ausland betreiben.

Einmal monatlich treffen wir uns zum Stammtisch, und zwar immer am letzten Mittwoch im Monat ab 15.00 Uhr im Kaminzimmer der Stadtbücherei Haltern am See. An diesen Treffen nehmen im Durchschnitt 12 - 15 Personen (aus Haltern und der Region) teil. Jeder erzählt von seinen Erfahrungen und Ergebnissen. Somit werden auch viele gute Tipps weitergegeben. Wir sprechen auch über die neuesten Gesetze, über Begebenheiten und Termine und tauschen Infomaterial aus. Viele neue Anregungen konnten wir gewinnen.

Neulingen bietet die Gruppe ihre Hilfe an.

Etwa zwei Mal im Jahr nehmen wir an einer Führung in einem Archiv (Stadt-, Staats- oder Bistumsarchiv) teil.

Die Halterner Familienforschergruppe wurde von Herrn Bodo Stratmann aus Recklinghausen am 26.01.2005 ins Leben gerufen. Da sich Herr Stratmann nach 2 Jahren anderen Aufgaben widmete, übernahm Frau Marianne Stenner aus Haltern am 01.02.2007 diese Gruppe und erweiterte das Angebot.

Das Interesse an der Geschichte der eigenen Familie nimmt immer mehr zu, und das nicht nur bei der älteren Generation.

Jeder, der Familienforschung betreibt oder möchte, ist herzlich willkommen.

Die Kirchenbuchabschriften von St. Sixtus Haltern aus den Jahren 1638 - 1875 liegen in der Stadtbücherei Haltern am See aus. KB von 1645 -1740 sind seit 1800 verschollen.

Kontakt: Marianne Stenner, 45721 Haltern am See, mail: marianne@stenner-haltern-am-see.de "

 

Die Publikationen des Vereins für Altertumskunde und Heimatpflege Haltern e.V. können (sofern nicht vergriffen) über die Stadtbücherei Haltern am See (Anschrift siehe unter Publikationen dieser Web-Seite) bezogen werden. Sind die entsprechenden Publikationen vergriffen, empfehlen wir Ihnen, diese Schriften über die Fernleihe Ihrer örtlichen Stadtbücherei zu bestellen.

 

Ggf. können wir Ihnen für Forschungen in Haltern einen Forscher vermitteln, der für Sie in Haltern am See tätig wird. Ihre Aufträge an einen Auftragsforscher sind privatrechtliche Verträge zwischen Ihnen und dem beauftragten Forscher.